Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Weniger für mich, mehr für's Klima

Weniger für mich, mehr für's Klima
Veröffentlicht am Fr., 3. Jun. 2022 13:58 Uhr
Jahresthema Schöpfung

Weniger für mich, mehr für's Klima

Vortragsreihe der Heddernheimer FoodCoop Klaa Karott e.V.

Montag, 20. Juni 2022, 19:00 Uhr, Gemeindehaus St.Thomas: 
Warum der Umbau der Landwirtschaft in der Wohnung beginnt
Eintritt frei   

Vortrag: Dr. Felix Prinz zu Löwenstein

Wie kann die Ernährung der Menschen gesichert werden? Die Landwirtschaft muss umgebaut werden, das ist spätestens seit 2021 klar, seit dem Abschlussbericht der von Bundeskanzlerin Merkel in Auftrag gegebenen Zukunftskommission Landwirtschaft: Darin geht es um biologische Vielfalt, gemäßigtes Klima, Bodenfruchtbarkeit, aber auch um die gesellschaftliche Akzeptanz für den Umgang mit Tieren. Ebenso klar ist, dass der Umbau teuer wird, doch sehr viel teurer würde es, ihn zu unterlassen.Und für alle Umbaumaßnahmen gilt: die Bäuerinnen und Bauern können sie nicht alleine schultern. Die Maßnahmen sind eine „gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, wie es in dem Bericht der Zukunftskommission heißt. Das gilt aber für alle Veränderungen, die fürs Klima notwendig sind: Können wir erneuerbare Energien im gleichen Umfang nutzen wie die fossilen? Können wir unsere Schränke weiterhin mit überflüssigen Kleidern vollstopfen, weil sie ja aus sozialverantwortbarer Produktion stammen? Sollten wir Bio essen, aber an Fleischkonsum oder Verschwendung keine Abstriche machen? Im Umbau haben wir alle eine Rolle. Und die fängt im Privaten an

Gefördert durch:

Stadt Frankfurt am Main, Energiereferat - Die kommunale Klimaschutzagentur und Team Frankfurt, Klimaschutz 2050

Weiterer Termin: Montag 12. September, Einzelheiten im nächsten Gemeindebrief