We are updating our website design to improve the experience on our site.

Ökumenische Kita Kaleidoskop

Kinder sollten mehr spielen ...

... als viele Kinder es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt 
man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben lang schöpfen kann. 
Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme, geheime Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird. Was auch geschieht, was man auch erlebt, man hat diese Welt in seinem Inneren, an die man sich halten kann. (Astrid Lindgren)
    

Unsere Pädagogik

Wir sind ein Haus für Kinder und ihre Familien.
Der Alltag in unserer Kindertagesstätte ist geprägt durch ein lebendiges Miteinander, durch inklusive pädagogische Arbeit und das Zusammenleben verschiedener Kulturen und Religionen.
In unserer Orientierung an dem christlichen Menschenbild ist unsere pädagogische Arbeit geprägt durch einen liebevollen und die Persönlichkeit des Kindes achtendenden Umgang. Ihre Kinder erleben bei uns Sicherheit, persönliche Ansprache, Zuwendung und Anerkennung, die ihr Vertrauen in sich selbst und in die Welt stärken. 
Der Ansatz der „Kindzentrierung” ist für unser Handeln von großer Bedeutung:
Wir gestalten den Alltag, Projekte (AG- Phase), Themenarbeit und unsere Räume soweit wie möglich mit den Kindern und beziehen ihre Interessen immer in unsere pädagogische Planung mit ein.

Unser Haus
Hier werden insgesamt 107 Kinder im Kindergarten- und Schulalter betreut. Träger sind die evangelische Kirchengemeinde St. Thomas und die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul.
In den Räumen (inclusive Garten) der Kita finden die Kinder ein umfassendes Bildungsangebot auf der Grundlage des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans. 
Essen ist für uns ein ganz wichtiger Bildungsbereich. Hier spielt das Thema Ernährung eine wichtige Rolle ebenso wie das Zubereiten von Speisen; deshalb beziehen wir die Kinder auch in die Vorbereitung von Mahlzeiten soweit es möglich ist, mit ein.  

Unser Kindergarten
Unser Kindergarten bietet Platz für 63 Kinder im Alter von 3-6 Jahren.Der Kindergarten arbeitet teiloffen. 
Während der offenen Zeit können die Kinder die verschiedenen Bildungsräume (inklusive Garten) frei nach Interesse und Bedürfnis nutzen.
Für eine Stunde täglich treffen sich die Kinder in ihren jeweiligen Stammgruppen und arbeiten an projektbezogenen Themen. 

Unser Hort
Unser Hort bietet Plätze für 44 Kinder im Grundschulalter von 6-10 Jahren. Wir betreuen hauptsächlich Kinder, die Schüler/innen der Heinrich-Kromer-Schule in Niederursel und der Robert-Schumann-Schule in Heddernheim sind. Der Hort arbeitet offen.
 

ANGEBOT:

63 Plätze im Kindergarten
44 Plätze im Hort

 

Kontakt:

Ökumenische Kita Kaleidoskop
An den Mühlwegen 50
60439 Frankfurt
Tel.: 069/95738897
E-Mail: oekumenischekita.kaleidoskop@evangelisch-nordwest.de

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag - Freitag: 7.30 - 17.00 Uhr
                                                                                                             
SPRECHZEITEN: Leitung: Birte Hansen, 
Stellvertretende Leitung: Katrin Manasek-Mohr   
Dienstags von 9.00 – 10.30 Uhr, donnerstags von 14:00 – 15:30 Uhr oder nach Vereinbarung

Unser Konzeptansatz: ILKE (Integrale-LernKultur-Entwicklung)

Bildungsarbeit bedeutet für uns, dass wir die Kinder in ihren Selbstbildungsprozessen bestmöglich unterstützen, indem wir ihnen eine gut vorbereitete, lernanregende Umgebung bieten. Wir begleiten und motivieren Ihr Kind bei seinen Lernprozessen und unterstützen es bei der Planung und Verwirklichung seiner Ideen. Wir stehen den Kindern als verlässliche Bezugspersonen zur Seite um mit ihnen die Welt zu entdecken und zu verstehen.
Nähere Informationen zum Netzwerk „ILKE“  finden sie unter www.ilke-institut.de

 

Folgen Sie uns ...